Download Ancient West-Arabian by RABIN (Chaim) PDF

By RABIN (Chaim)

Show description

Read or Download Ancient West-Arabian PDF

Best ancient books

A Companion to Late Antiquity (Blackwell Companions to the Ancient World)

An obtainable and authoritative assessment taking pictures the energy and variety of scholarship that exists at the transformative period of time referred to as past due antiquity.

•Provides a necessary evaluate of present scholarship on overdue antiquity -- from among the accession of Diocletian in advert 284 and the top of Roman rule within the Mediterranean

•Comprises 39 essays from a few of the world's top-rated students of the period

•Presents this once-neglected interval as an age of strong transformation that formed the fashionable international

•Emphasizes the valuable value of faith and its reference to fiscal, social, and political lifestyles

Ancient and Medieval Memories: Studies in the Reconstruction of the Past

This e-book features a sequence of reports that take the traditional texts as facts of the previous, and express how medieval readers and writers understood them. particularly, they study how medieval readers tested the development of those texts to discover a few mirrored image of ways it felt to exist in the historical global.

Babatha's Orchard : The Yadin Papyri and an Ancient Jewish Family Tale Retold

This paintings considers the tale in the back of papyri came across in 1960 within the Cave of Letters by way of the lifeless Sea. The archive comprises numerous contracts and deeds entered into by means of a Jewish lady named Babatha, daughter of a land proprietor named Shim'on, on the finish of the 1st century. summary: This paintings considers the tale at the back of papyri came upon in 1961 within the Cave of Letters by way of the useless Sea.

Additional resources for Ancient West-Arabian

Sample text

StraBenschilder, die Werbeplakate des Journal Square und die Fabriken stellen Markierungen dar. Angelegte Pliitze - wie der Hamilton oder der Van Vorst Park und hauptsiimlim der groBe West Side Park - werden besonders gesmiitzt. In zwei Fiillen benutzten die Befragten winzige Grasdreiecke an bestimmten StraBenkreuzungen als Merkzeimen. Eine Frau sagte, daB sie sonntags einmal zu einem kleinen Park gefahren sei und ihn vom Wagen aus betrachtet habe. Die Tatsame, daB sim vor dem Medical Center ein kleiner angelegter Platz befindet, smeint ein ebenso bedeutendes Charakteristikum zu sein wie die riesige Masse und die Silhouette des Bauwerkes selbst.

Man konnte schwerlich eine dramatischere, einpragsamcre Basis und Lage als die von Jersey City verlangen, wenn man die Moglichkeit hatte, noch einmal ganz neu zu bauen. Aber die Umgebung wurde allgemein als »alt«, »schmutzig«, »eintonig« bezeichnet. Die StraBen wurden wiederholt »zerstiickelt« genannt. Typisch fiir die Interviews waren der Mangel an Information iiber die Umgebung und die eher begriffsmaBige als wahmehmungsmiiBig konkrete Qualitiit des Stadtbildes. Am meisten fiel auf, daB man dazu neigte, als Mittel zur Beschreibung nicht visuelle Bilder, sondem StraBennamen und Verwendungszwecke zu wahlen.

Aussichten am StraBenausgang - wie z. B. das Statler Hotel im Fall der 7th Street, die Library bei der Hope Street, Bunker Hill im Fall der Grand Street - oder Unterschiede in bezug auf Benutzung oder FuBgangerbetrieb (z. B. auf dem Broadway) scheinen haufig bei der Bestimmung der Richtung mitzuhelfen. Tatsachlich sind alle StraBen - trotz des regelmaBigen Netzes im Zentrumvisuell »geschlossen«, sei es topographisch oder durch die Freeways oder durch eine UnregelmaBigkcit im StraBennetz selbst.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 24 votes